Zertifizierte Bildungseinrichtungen im ökoEnergieland

Die Durchführung von Schul- und Kindergartenprojekten, die verstärkte Integration der jüngsten Generationen sowie die Schaffung eigener Angebote für Kinder sind ein wesentlicher Bereich der Aktivitäten des ökoEnergielandes. Die vergangenen und laufenden Projekte haben nämlich gezeigt, dass durch die Schul-/Kindergartenprojekte eine große Bewusstseinsbildung bei der Bevölkerung erreicht werden kann und die „Marke“ ökoEnergieland, sowie die Bedeutung der KEM (Klima- und Energiemodellregion) und der KLAR! (Klimawandel-Anpassungs-Modellregion) breiter verankert werden können. Als Anerkennung für die jahrelange, aktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ökoEnergieland haben einige Volksschulen und Kindergärten (VS Güssing, VS Strem, VS Neuberg, VS Heiligenkreuz, VS Dt. Tschantschendorf, KIGA Strem, KIGA Neuberg, KIGA Heiligenkreuz) als zertifizierte Bildungseinrichtungen eine ökoEnergieland-Partnerschule-Tafel von der KLAR! und KEM Das ökoEnergieland überreicht bekommen.